Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Biografie

Alina König Rannenberg Portrait
scroll down arrow icon
Scroll Down
Alina König Rannenberg logo

Alina König Rannenberg studiert momentan im Master Oper an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden bei Prof. Hendrikje Wangemann.  Im November 2022 gab sie ihr Haus- und Rollendebüt an der Musikalischen Komödie der Oper Leipzig als Daisy Gray in Leo Falls "Die Dollarprinzessin". Im Dezember 2022 sang sie ihr Hausdebüt im Staatstheater Meiningen als Erster Knabe in Mozarts "Die Zauberflöte", welchen sie als Rollen- und Hausdebüt bereits im Juni 2022 an der Staatsoperette Dresden sang. Alina König Rannenberg wird durch das Theo-Adam-Stipendium im Programm des Deutschlandstipendiums gefördert.

Den Bachelor Gesang studierte die junge Sopranistin an der Hochschule für Musik ihrer Heimatstadt Nürnberg bei Prof. Elisabeth Kovacs. Dort sammelte sie ihre ersten Erfahrungen auf der Opernbühne als Prima Sorella Cercatrice in Puccinis "Suor Angelica" sowie als Cupido in Offenbachs "Orpheus in der Unterwelt", womit sie auch am Parktheater im Kurhaus Göggingen gastierte. Zudem war sie Teil des Ensembles in Enno Poppes "IQ", in der Bluebox des Staatstheaters Nürnberg. Weitere musikalische Impulse erhielt sie durch Meisterkurse bei Klesie Kelly, Christoph Prégardien und Juliane Banse.

Des weiteren zählt Alina König Rannenberg bisher die Partien Ännchen ("Der Freischütz"), Mrs. Fiorentino (Kurt Weill "Street Scene") sowie den Solosopran in Joseph Haydns Stabat Mater, W.A. Mozarts "Exsultate, Jubilate" , J.S. Bachs Johannes-Passion und viele weitere Bachkantaten u.a. BWV51 ("Jauchzet Gott in allen Landen") zu ihrem Repertoire.

Alina König Rannenberg Portrait